Über Uns

Die Philosophie

Handwerkliche Tätigkeit und gegenseitiges Lehren stehen im Mittelpunkt der offenen Holzwerkstatt. Anonymes Shopping, billige Massenproduktion, nachlässiger Umgang mit Ressourcen – das alles war gestern. Second-hand-Holz findet eine neue Bestimmung, die alte Schleifmaschine aus dem Keller läuft wieder heiß und zwei linke Hände halten stolz das erste selbstgebaute Werk in der Hand, all das und noch viel mehr prägt den Werkstattalltag.

In Kiel ist es die erste offene Werkstatt dieser Art. Damit leisten wir einen Beitrag zur Bildung für Nachhaltigkeit und bieten den Rahmen für ökologische Praxis.

Damit die Werkstätte offen für alle ist, soll sie soweit es geht, auf Spenden und Tauschprinzip gründen. Raum, Werkzeug, Material und gegenseitige Unterstützung liefern die perfekte Umgebung um sich auszuprobieren, Neues zu lernen und die Vielseitigkeit von Holz zu entdecken.

Der Hintergrund

Der konzeptionelle Grundstein der Werkstatt wurde 2014 im Rahmen eines Kurses zu nachhaltiger Entwicklung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gelegt. 5 Kommilitoninnen entwickelten die Idee einer offenen Holzwerkstatt für Kiel, die durch die erfolgreiche Teilnahme am “YooWeeDoo”-Ideenwettbewerb letztendlich in die Tat umgesetzt werden konnte. Die Glückssträhne ging weiter – als eines der ersten Projekte zog die Werkstatt in die leeren und mietfreien Räumlichkeiten der ehemaligen Muthesius Kunsthochschule. Seit Mai 2014 ist die Werkstatt nun hier für die Öffentlichkeit zugänglich und es kann fröhlich gewerkelt werden! So konnte sich die Werkstatt, wie auch die Umgebung, unglaublich weiterentwickeln. Heute besteht die Werkstatt aus 11 Mitgliedern, die den Werkstattbetrieb organisieren sowie viele Aktionen mit veranstalten. Darüberhinaus haben sich die zahlreichen Projekte, die sich in der Zwischenzeit in den gleichen Räumlichkeiten angesiedelt haben, zu einem bunten Verein zusammengeschlossen: dem ALTE MU Impuls – Werk e.V.. Hier ist die Werkstatt eingebettet in einen kreativen, nachhaltigen und vielseitigen kleinen Mikrokosmos mitten in Kiel. Seite an Seite mit unterschiedlichsten Projekten wie Glückslokal, FahrradKinoKombinatGalerie Seepferdchen, raum station und vielen vielen mehr, entstehen tolle Synergien und Phantasien hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft.