Spenden

Wir freuen uns sehr, wenn wir durch Geld- oder Sachspenden in unserer Arbeit unterstützt werden. Für Sachspenden schreibt uns am besten eine E-Mail mit Fotos an .

Allerdings hat sich die Werk statt Konsum über Jahre auch schon sehr weit entwickelt und so sind wir in vielen Bereichen bereits voll umfänglich ausgestattet. KEINEN BEDARF haben wir daher an folgenden Dingen.

Werkzeug:

  • Hammer
  • Einzelne Schraubendreher (Komplette Sets dagegen sind interessant)
  • Schraubenschlüssel/Maulschlüssel/Gabelschlüssel
  • Handsägen (außer Japansägen)
  • Defektes Werkzeug

Material:

  • Unsortierte Schrauben
  • Schlitzschrauben
  • Nägel
  • Topfbänder von Schränken

Holz:

  • Farblich lackiertes Holz
  • OSB-Platten (außer in größer als 1 x 2 Meter)
  • Spanplatte (typische Küchenschränke)
  • Kleine Stücke (< 50 cm Länge)

Wir verstehen und schätzen den Wunsch, die WSK beispielsweise mit geerbten Werkzeug zu unterstützen. Allerdings kostet uns die Sortierung und ggf. Aufbereitung von Spenden auch immer Zeit, die uns dann an anderer Stelle zur Weiterentwicklung der Werkstatt fehlt, sodass wir selektieren müssen. Viele Kellerfunde entsprechen auch nicht mehr heutige Arbeitsweisen, weil z.B. kaum noch etwas genagelt wird.
Entsprechend der Wunsch nach einer Vorab-E-Mail mit Bildern, um Spenden besser einschätzen zu können.